Veranstaltungen


Am Mittwoch, dem 10. Mai 2017 wird um 16 Uhr in Mühlhausen/Thüringen die „Siegfried-Pitschmann-Straße“ eingeweiht.

Der Schriftsteller Siegfried Pitschmann (12.01.1930–29.08.2002) lebte von 1945 bis 1958 in Mühlhausen. Sein Grab befindet sich auf dem Neuen Friedhof in Mühlhausen.

Im Anschluss an die Namensweihe der Straße findet um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Mühlhausen in der Jakobikirche eine Lesung aus Texten Siegfried Pitschmanns statt.

Bücher

Vorankündigung

Kristina Stella: Siegfried Pitschmann in Mühlhausen
Mühlhausen : Mühlhäuser Geschichts- und Denkmalpflegeverein e.V.
(Mühlhäuser Beiträge, Sonderheft 28)
Erscheinungstermin: 29. August 2017 (anlässlich des 15. Todestages von Siegfried Pitschmann)
Buchpremiere: Mühlhausen, Stadtbibliothek Jakobikirche, 29. August 2017, 17 Uhr

Lieferbar

pitschmann-erziehung

 

Siegfried Pitschmann: Erziehung eines Helden.
Hrsg. von Kristina Stella.
Bielefeld: Aisthesis 2015, ISBN 978-3-8498-1100-6,
256 Seiten, geb., EUR 19.95

Weitere Informationen zum Buch

 

 

 

pitschmann-cover

 

Siegfried Pitschmann: Erzählungen aus Schwarze Pumpe. Hrsg. von Kristina Stella.
Bielefeld: Aisthesis 2016, ISBN 978-3-8498-1166-2,
183 Seiten, Klappenbroschur, EUR 9.95
Mit einem Gedicht von Volker Braun

Weitere Informationen zum Buch


„Wär schön gewesen!“
Der Briefwechsel zwischen Brigitte Reimann und Siegfried Pitschmann
Hrsg. von Kristina Stella
Bielefeld: Aisthesis 2013, ISBN 978-3-89528-975-0, 309 Seiten, geb., EUR 24.80

Weitere Informationen zum Buch